Abnehmen mit Ingwer – Geht das Wirklich?

Abnehmen mit Ingwer – Geht das Wirklich?

Die Anwendung von Ingwer als Arzneimittel reicht bis in die Antike zurück. Seit dem 9. Jahrhundert ist das tropische Gewächs auch in unseren Breiten bekannt. Dem alten Heil- und Gewürzmittel werden viele heilende Eigenschaften nachgesagt. So wird die Pflanze beispielsweise sowohl gegen Übelkeit und Erbrechen, Magengeschwüren, Kopfschmerzen als auch bei der Wundbehandlung angewendet. Doch auch bei der Gewichtsreduzierung soll das alte Hausmittel helfen. Deshalb wollen wir uns hier der Frage widmen: Kann man tatsächlich mit Ingwer abnehmen, gibt es eine sogenannte Ingwer Diät?

Ingwer regt den Stoffwechsel an

Richtig ist, dass die im Ingwer enthaltenen Wirkstoffe den Stoffwechsel anregen. Eine wichtige Eigenschaft für jeden, der ein paar Pfunde loswerden will, denn der angeregte Stoffwechsel führt dazu, dass mehr Kalorien verbrannt werden. Zusätzlich wirkt Ingwer entwässernd, was das Abnehmen unterstützt. Allerdings sollte bei einer Ingwer Diät immer genug getrunken werden, um den herbeigeführten Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Wer mit Ingwer abnehmen möchte, kann dessen Wirkstoffe beispielsweise im Tee zu sich nehmen. Aber natürlich kann man auch seine Speisen mit Ingwer würzen.

11 Kilo in drei Wochen abnehmen

Mit Ingwer abnehmen? Das geht wirklich! Allerdings muss natürlich jedem klar sein, dass eine effektive und gesunde Gewichtsreduktion ohne ausreichend Bewegung, einer bewussten Ernährung, gepaart mit einer gewissen Selbstdisziplin, nicht funktionieren wird. Hat man sich aber dazu entschlossen, die überflüssigen Pfunde loszuwerden, bietet Ingwer hierfür eine nicht zu unterschätzende Hilfestellung. Ob man mit einer Ingwer Diät wie Angelina Jolie in drei Wochen 11 Kilo verlieren kann (wie in der Presse zu lesen war), muss allerdings jeder für sich selbst herausfinden.