Gesponsertes Video: Felix Baumgartner startet im Audi R8 LMS beim Autorennen am Nürburgring Blogrunnerswelt.de

Gesponsertes Video: Felix Baumgartner startet im Audi R8 LMS beim Autorennen am Nürburgring  Blogrunnerswelt.de

Das Audi Team hat für das 24h Rennen auf dem Nürburgring eine weitere namenhafte Person ins Boot holen können. Kein Geringerer als Extremsportler und Abenteuerer Felix Baumgartner wird nun am 21.06.2014 das Team mit Marco Werner, Frank Biela, und Pierre Kaffer – allesamt erfolgreiche Rennfahrer – unterstützen.

In den letzten Jahren war Felix Baumgartner in den Medien sehr präsent. Nicht zuletzt, wegen seinen spektakulären Aktionen. So wie der Rekordsprung aus der Stratosphäre – der auch das Karriereende als Basejumper eingeleutet hat. Denn mehr geht nicht. Aus über 38.000 Meter Höhe sprang er in einem speziellen Raumanzug aus einer Kapsel die an einem Ballon befästigt war, und durchbrach als erster Mensch im freien Fall die Schallmauer. Anschließend schwebte er nach minutenlangem Fall per Fallschirm wieder sanft auf die Erde.

24’h Rennen in der Eifel

Eine ganze Zeit lang war es ruhig um ihn geworden. Aber jetzt hat der Extremsportler eine neue Herausforderung im Motorsport gefunden. Das erste große Autorennen an das er teilnimmt dauert auch ganze 24 Stunden. Hier ist ein Höchstmaß an Können, Ausdauer, Geduld und Fitness gefragt. Ob Felix Baumgartner diesem Druck gewachsen ist?

Zumindest drüfte es ganz nach seinem Geschmack sein.

Eine Lücke zwischen ihm und den professionellen Fahrern wird wohl unvermeidbar sein. Aber Audi wird ihm ein erfahrenes Team zur Seite stellen. Damit steigen die Chancen, auch in der grünen Hölle eine gute Platzierung zu erreichen. Vielleicht hat er ja bald Geschmack am Mototrsport gefunden, und sieht die ganze Sache nicht nur als PR in eigener Sache.

Hier ein Video-Clip um sich auf das Rennen ein bißchen einzustimmen:

Das Rennen live mitverfolgen

Ab dem 19.6.2014 geht es los. Das Besondere: Felix Baumgartner und Audi gehen zeitgleich auch multimedial in das Rennen. Fans und Autosportbegeisterte können auf Kanäle wie Facebook, Twitter, instagram und natürlich auf der FELIX24HOURS-Webseite live mitfiebern.